September 2020

Raumbachs Bürger sind betroffen über den Tod unseres Briefträgers Carsten Hill, der am 01.09.2020 verstorben ist. Wir alle kannten Carsten als überaus freundlichen, stets hilfsbereiten und zuverlässigen Menschen, der bei seinem Dienst immer für die Bürger ansprechbar war.
Nicht nur die Raumbacher werden ihn vermissen. Wir werden ihn in Erinnerung behalten. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie!
Die Ortsgemeinde Raumbach

Breitbandversorgung im Unterdorf: Sicher haben Sie im aktuellen Mitteilungsblatt der VG Nahe-Glan (27. Aug. 2020) gelesen, dass die vorliegenden Grundlagendaten zur Breitbandversorgung nicht dem tatsächlichen Stand entsprechen. Um weitere, nicht kartierte “weiße Flecken” zu lokalisieren, ist man auf die Hilfe der Bürger angewiesen. Eine entsprechende Anleitung für die Messung der aktuellen Bandbreite finden die Bürger “Unterraumbachs” in diesen Tagen in Ihrem Briefkasten. “Oberraumbach” wird in absehbarer Zeit mit Glasfaser versorgt, ist also nicht betroffen. Wenn wir alle an einem Strang ziehen, kann es im unterversorgten Teil Raumbachs auch einen kostenlosen Glasfaserausbau geben. Die Entscheidung liegt bei Kreisverwaltung und Land – nicht bei Innogy! Innogy ist lediglich Auftragnehmer. Entscheidend für unseren künftigen Breitbandausbau ist die Rückmeldung von Messergebnissen, die belegen, dass die aktuelle Versorgung nicht ausreichend ist. Sie können Ihre persönlichen Messergebnisse gerne bei unserem Bürgermeister Jürgen Soffel abgeben. Er wird die Unterlagen an die zuständigen Stellen weiterleiten!

Neues vom Bäcker-Lieferdienst: In diesen Tagen finden Sie in Ihren Briefkästen ein Bestellformular der Bäckerei Harth, die uns künftig – vorerst an Samstagen – mit Backwaren versorgen möchte. Machen Sie regen Gebrauch davon und geben Sie Ihre Bestellung bei unserem Bürgermeister Jürgen Soffel ab. Rückfragen beantwortet er Ihnen ebenfalls gerne unter der Rufnummer 06753-917159. Über den Lieferbeginn erhalten Sie dann rechtzeitig Bescheid.

“Spießbraten to go”: Weil durch die Corona-Pandemie die wichtigsten Raumbacher Veranstaltungen ausfallen müssen, bietet der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr und die Landfrauen am Sonntag, den 13.09.2020 ab 12.00 Uhr Spießbraten mit Kartoffelsalat zum Mitnehmen an. Verbindliche Vorbestellungen nimmt Frank Deisen telefonisch unter 015123560196 (ab 16.00 Uhr) oder unter frankdeisen@web.de an. Bringen Sie bitte für den Heimtransport der Speisen eigene Behältnisse mit! Auch der traditionelle von den Landfrauen hergestellte Latwerge kann an diesem Tag käuflich erworben werden.

Weinwanderkirmes und Herbstmarkt: Wegen der aktuellen Situation, in der bis 31. Oktober 2020 keine Großveranstaltungen durchgeführt werden dürfen, werden die beiden vorgenannten Veranstaltungen definitiv nicht stattfinden.

Juni 2020

Bäcker-Lieferdienst: Nach längerem Bemühen ist es gelungen, einen Bäcker zu finden, der das Dorf mit Backwaren versorgen möchte. Zunächst sollen die Lieferungen nur samstags morgens erfolgen. Sie finden demnächst in Ihrem Briefkasten eine Übersicht der Angebote des Bäckers.

Aussichten Herbstmarkt: Der diesjährige Herbstmarkt könnte als “kleinere” Veranstaltung mit Auflagen stattfinden; dies ist allerdings aus heutiger Sicht fraglich. Näheres zu gegebener Zeit an dieser Stelle und in der regionalen Presse.

Weinwanderkerb 2020: Die diesjährige Weinwanderkerb 2020 wird gemäß aktueller Corona-Verordnung (keine Großveranstaltungen über den 31.08.2020 hinaus) ausfallen.

Vollsperrung L376: Die Baustelle an der L376 zwischen Raumbach und Abtweiler steht kurz vor dem Abschluss. Die Hangbefestigung ist soweit fertiggestellt. Die Straßenbaufirma wird nun die Teerdecke erneut aufbringen, so dass die Vollsperrung Mitte Juli 2020 aufgehoben werden kann.

Danach ist die Ortsdurchfahrt allerdings als Umleitungsstrecke wegen Straßenbauarbeiten in Staudernheim vorgesehen. Mit stark ansteigendem Verkehr und entsprechendem Schwerlast-Begegnungsverkehr in der engen Ortslage muss gerechnet werden.

Glasfaserausbau: In den nächsten Tagen werden die Bauarbeiten zur Verlegung von Glasfaser und Stromleitung entlang der Hauptstraße in Ober-Raumbach beginnen.

Januar 2020

Neujahrsempfang: Ortsbürgermeister Jürgen Soffel hatte zum Neujahrsempfang 2020 eingeladen und konnte am Samstagnachmittag über 60 Raumbacher Bürgerinnen und Bürger bei einem Glas Sekt am Gemeindehaus begrüßen. Unter den Gästen war auch der frischgebackene Bürgermeister der neuen Verbandsgemeinde Nahe-Glan Uwe Engelmann, der sich den Raumbachern vorstellte und in einer kurzen Ansprache seine Ziele als neuer VG-Chef nahe brachte. Bei Glühwein, Kaffee, Kuchen und Bratwurst verbrachten die Raumbacher gemütliche und gesellige Stunden bis in den Abend hinein.

Wein-Wander-Kirmes 2019

Einmalig…Einzigartig

Mitten im Nordpfälzer Bergland liegt das Weindorf Raumbach. Die Weinberge des Raumbergs geben dem Ort seine einmalige Idylle. Die harmonische, abwechslungsreiche Landschaft, geprägt von den sonnenverwöhnten Weinbergen und den umliegenden bewaldeten Hängen, bietet die Ausgangsbasis für dieses neue und einzigartige Event in Raumbach – die „Raumbacher Wein-Wander-Kirmes“.

Die Gemeinde Raumbach veranstaltet am 08. September (ab 11 Uhr) nunmehr zum dritten Mal eine Weinwanderung rund um ihren beschaulichen Ort.

Entlang des rund 4,5 km langen Rundwegs durch die Weinberge und die Wälder ergeben sich herrliche Ausblicke ins Nordwestpfälzer Bergland. An insgesamt 5 Stationen werden Raumbacher Weine der Weingüter Rohr und Barth sowie Weine aus Kirschroth der Weingüter Theis und Werner ausgeschenkt. Regionale Leckereien, liebevoll zubereitet von unseren Landfrauen, runden das Angebot kulinarisch ab.

Der Raumbacher Jugendclub 95 bietet unter dem Motto “Rund um den Weinwanderweg” ein Wissensquiz für Kinder & Jugendliche an.  Am Gemeindehaus wird wieder die Aktion Spiel & Spass für Jung & Alt bei der diesjährigen Weinwanderkirmes angeboten.

Der Start und Zielpunkt der Weinwanderung ist die TV-Halle in Raumbach. Dort werden Spezialitäten vom Grill sowie Kaffee und Kuchen angeboten. Am Nachmittag sorgen die Hunsrück DJs für einen stimmungsvollen Ausklang der Veranstaltung.

Raumbach liegt ca. 3 km von Meisenheim entfernt. Eine Anbindung an die Buslinie Bad Sobernheim-Meisenheim-Lauterecken wird durch einen Shuttlebusverkehr sichergestellt.
Der Schirmherr für dieses einmalige Weinfest in der Verbandsgemeinde Meisenheim ist Verbandsgemeindebürgermeister Dietmar Kron.

Weitere, tagesaktuelle Informationen zu diesem Fest: